Wir sehen uns am Tag der offenen Tür in der Goethe-Schule am Samstag, 27.11. ab 9.00h!






Botschaft des Musikbereiches an die Schulgemeinde in Coronazeiten:


Musik trotz Corona?

Eins ist klar - die letzten Monate haben uns alle an der Goethe-Schule vor große Herausforderungen gestellt. Wie können wir Bildung und Erziehung sicherstellen und gleichzeitig das Infektionsrisiko minimieren? Unbestritten hat die Gesundheit aller Beteiligten Priorität. Muss man sich dann überhaupt um Musikunterricht scheren? Ja muss man! Das ist unsere einhellige Antwort als Musikfachschaft. Wir haben  bereits im ersten Lockdown ein Hygienekonzept entwickelt, dass sicheres Musizieren unter den gegebenen Hygienevorschriften ermöglicht. Das war durchaus eine Herausforderung und verlangte uns einiges an Ideen und Innovationswillen ab. Aber wenn es nicht so geht wie immer, muss man eben neue Wege beschreiten:

  • Solange die Schule geschlossen war, haben wir unser Angebot digital aufrechterhalten. Dabei ist auch unser musikalischer Gruß an die Schulgemeinde entstanden. Mittlerweile haben wir Lösungen für den Instrumentalunterricht in Präsenz.
  • Die Aulabühne ist zu klein für uns, um sicheren Abstand zu gewährleisten. Also spielen wir im Zuschauerraum, da ist genug Platz für alle.
  • Konzerte, wie wir es gewohnt sind, mit einem vollbesetzten Zuschauerraum sind natürlich momentan nicht möglich. Aber wir bereiten uns trotzdem bereits auf unseren nächsten Auftritt im Februar vor. Es wird ein Stationenkonzert werden. An vielen Orten mit kleinem Publikum und sicher anders als sonst, aber bestimmt auch großartig.

 

So bleiben wir eine Gemeinschaft, durch und mit Musik verbunden. Wir nehmen Rücksicht aufeinander und achten auf das Wohlergehen und die Gesundheit aller Beteiligten.